Desert Alchemy Essenz des Jahres 2022

Meine Absicht, uns im Jahr 2022 zu unterstützen, ist es, eine universell anwendbare Blütenessenz auszuwählen, die uns hilft, uns meisterhaft in einem Zustand des Friedens und der Güte zu halten, während wir uns im Jahr 2022 kontinuierlich weiterentwickeln und wachsen.

Ocotillo (Desert Alchemy)
Ocotillo (Desert Alchemy)

Wüsten-Mikado

Ocotillo (ausgesprochen oh-ko-ti-jo) ist eine unserer ungewöhnlicheren Wüstenpflanzen, die wie eine Handvoll spitz zulaufender Mikadostäbchen aussieht, die am Boden zusammengehalten werden und sich bei der kleinsten Brise auffächern.

Sie ist in der Sonora- und der Chihuahuan-Wüste beheimatet, die sich beide südlich bis nach Mexiko erstrecken. Ocotillo gilt als halbsukkulente Wüstenpflanze, ist aber eher mit Tee und Blaubeeren verwandt als mit Kakteen.

Als eine der opportunistischsten Pflanzen kann der Ocotillo-Strauch seine Blätter abwerfen, sobald ein Wassermangel ihn unter Stress setzt. Pflanzen brauchen jedoch Chlorophyll, um aus Sonnenlicht nutzbare Energie zu gewinnen, und die meisten haben Blätter, die das wertvolle grüne Element enthalten. Beim Ocotillo fließt das Chlorophyll in Strömen durch die Stängel, so dass er die Photosynthese auch ohne Blätter fortsetzen kann.

So schnell, wie der Ocotillo seine Blätter abwerfen kann, so schnell kann er auch wieder austreiben und viele neue Blätter wachsen lassen. Kleine grüne Blätter können in weniger als einem Tag sprießen, wenn Wasser die Wüste segnet. Wenn Sie nach einem Regenguss einen Blick darauf werfen, können Sie die winzigen grünen Triebe sehen. Wenn Sie am Ende des Tages wiederkommen, werden Sie feststellen, dass die stacheligen Stängel stolz mit einem halben Zentimeter großen Blättern geschmückt sind.

Die roten, röhrenförmigen Blüten sind etwa 2,5 cm lang und wachsen in Büscheln von etwa 10 cm Länge an der Spitze eines jeden Zweigs. Die Blüten sind sehr beliebt bei Wüstenkolibris und Wildbienen.

Ocotillo blüht von etwa März bis Juli und zwar unabhängig von den Wasserverhältnissen. Ich habe gesehen, wie Ocotillos in den trockensten Zeiten aufblühten. Ich habe auch gesehen, wie die Blüten an der Spitze ihrer stacheligen, grünblättrigen Stäbe prangen, wenn es reichlich geregnet hat. Die wunderschönen orange-roten Blütenknospen sehen aus wie Lippenstifthülsen. Dann rollen sich die Blütenblätter aus und entblößen die Staubgefäße in ihrer gelben Pracht.

Die schilfartigen Zweige der Ocotillo werden häufig zum Bau von Zäunen verwendet. Die Zweige werden abgeschnitten und in einer Reihe in den Boden gesteckt. Bald beginnen sie Blätter zu treiben und zu wachsen und bilden einen schönen, lebenden Zaun.

Ocotillo-Blütenessenz

Als Blütenessenz hat Ocotillo eine tiefgreifende Wirkung auf diejenigen, die sich von ihren Gefühlen bedrängt fühlen. Oft reagieren wir emotional auf Situationen, anstatt bewusst auf sie einzugehen. Unbewusste oder unterbewusste Gefühle können ausbrechen, so dass wir uns machtlos und verwirrt fühlen. Wir fragen uns: „Warum reagiere ich auf diese Weise? Warum sind meine Reaktionen so intensiv?“

The Alchemy of the Desert – Fourth Edition, page 212

Viele von uns haben in ihrem Leben Ereignisse erlebt, die eine tiefgreifende Verarbeitung erfordern, um ihnen einen Sinn zu geben. Wenn wir Kinder sind, haben wir vielleicht noch nicht das Bewusstsein, um dazu in der Lage zu sein. Später fehlen uns vielleicht noch die emotionalen Werkzeuge, um Gefühle bewusst zu verarbeiten, die sehr intensiv sein können. Wenn Sie die ganze Zeit arbeiten, haben Sie vielleicht keinen Freiraum für die emotionale Verarbeitung Ihres Tages. Oder Sie haben vielleicht noch nicht das Bewusstsein, das Sie brauchen, um Ihre Gefühle zu verstehen und zu integrieren.

Diese Gefühle gehen jedoch nicht von alleine weg. Sie bleiben in Ihnen und es passiert häufig, dass sie zu einem äußerst ungünstigen Zeitpunkt auftauchen. Irgendetwas kann sie auslösen. Jemand kann etwas in einem Tonfall sagen, der eines dieser Gefühle triggert. Oder jemand verhält sich wie die Person, die ursprünglich ein bestimmtes Gefühl hervorgerufen hat. Dann kann es sein, dass Sie plötzlich und heftig auf etwas reagieren, das nichts mit dem gegenwärtigen Moment zu tun hat, aber ein altes, ungelöstes Gefühl freisetzt.

Die Ocotillo Essenz kann Ihnen helfen zu erkennen, wenn Sie ein Gefühl erleben, das alt und ungelöst ist und nicht zur aktuellen Situation gehört. Das allein ist schon ein großes Geschenk der Essenz. Aber sie kann Ihnen auch helfen, Wiedergutmachung zu leisten und angemessen zu reagieren, wenn Sie jemanden mit Ihren intensiven Gefühlen verletzt haben.

„Seva“ bedeutet selbstloses Dienen

Es gibt noch einen weiteren Aspekt von Ocotillo, über den ich bisher noch nicht geschrieben habe. Er hat damit zu tun, dass die Essenz Ihnen hilft, Ihre Fähigkeit zu verfeinern, Dinge für andere zu tun, ohne das Bedürfnis nach Anerkennung oder die Bindung an ein bestimmtes Ergebnis zu haben.

Im Sanskrit gibt es ein Wort, „Seva“, mit dem Ocotillo Ihnen helfen kann. Es bedeutet selbstloses Dienen oder Handlungen ohne die Notwendigkeit, ein Ergebnis oder eine Belohnung für Ihre Arbeit zu sehen. Es bedeutet, Gott oder dem Schöpfer selbstlos zu dienen. Es ist ein Akt der Liebe, der ohne Wunsch oder Absicht und in Demut ausgeführt wird.

Ocotillo kann Ihnen helfen, Ihre Beziehung zu selbstlosen Handlungen zu verfeinern, die sich für Sie richtig anfühlen, auch wenn Sie nicht wissen, warum. Wenn Ihre Handlungen aus dieser losgelösten Position heraus erfolgen, sind sie rein und kommen normalerweise anderen zugute.

Selbstloses Dienen kann bedeuten, einem bedürftigen Nachbarn zu helfen, sich freiwillig in der Katastrophenhilfe zu engagieren, Geld für eine gute Sache zu spenden oder einfach den Müll rauszubringen, ohne darum gebeten zu werden. „Seva“ anbieten kann bedeuten, geduldig in der Schlange auf etwas zu warten, ohne zu verlangen, dass die eigenen Bedürfnisse zuerst erfüllt werden.

Vielleicht ist dies eine Zeit, in der wir mehr Menschen brauchen, die mithelfen, damit wir das Gleichgewicht von der Disharmonie in Richtung Güte und Empathie verschieben können.

Cynthia Athina Kemp Scherer

Cynthia Athina Kemp Scherer ist die Herstellerin der Desert Alchemy Blütenessenzen. Ihr Leben war und ist reich an Erfahrungen, insbesondere alchimistischer Art. Auf diese Weise entstand eine tragfähige Grundlage für ihre Arbeit als Blütenessenz-Beraterin und -Forscherin. Sie verfügt über einen umfangreichen Erfahrungsschatz auf allen Gebieten der Blüten- essenzherstellung. Da ist zunächst die Einstimmung auf die Natur, dann die Erschaffung der Essenzen im Zusammenwirken mit der Natur, weiter die Erforschung der Essenzen durch einfühlsames Erspüren und praktische Anwendung, die Darstellung der Blütenessenzen als Autorin und schließlich ihre Arbeit als Seminarleiterin auf dem Gebiet von Blütenessenzen und Blütenessenzanwendung.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.