Die AstroEssenzen Jahresessenz 2023

Alles ist Energie, und dazu ist nicht mehr zu sagen. Wenn Du Dich einschwingst in die Frequenz der Wirklichkeit, die Du anstrebst, dann kannst Du nicht verhindern, dass sich diese manifestiert. Es kann nicht anders sein. Das ist nicht Philosophie. Das ist Physik.

Albert Einstein

Liebe Kundinnen,
liebe Kunden,

ich lade Sie dazu ein, immer öfter zu versuchen, das was Sie wirklich sind, ein strahlender pulsierender Energiekörper, bewusst wahrzunehmen. Wir sind in ununterbrochenem Austausch mit allem was uns umgibt, mit den Menschen, mit der Natur, den Pflanzen, den Tieren. Auch die sogenannte feste Materie, unser Haus, unser Auto usw. ist Energie in einer bestimmten Frequenz. Sie können beginnen, sich bei allem zu fragen: „Wie fühlt sich das an?“ und dann die Aufmerksamkeit auf Ihren Körper richten. Der Körper gibt Ihnen durch die Energien, die Sie spüren die Antwort. Fühlt es sich leicht und weit an, dann ist der Gedanke, das Vorhaben, der Plan mit Ihrer persönlichen Energie im Gleichklang. Dann kann die folgende Frage sein: „Was ist noch alles möglich?“ Fühlt es sich dagegen eng und schwer an, dann sollte das Vorhaben neu überdacht werden. Eine fortführende Frage wäre: „Was braucht es, dass …“ Ich habe diese Vorgehensweise in mein Leben integriert, und erreiche seitdem viel einfacher und schneller meine Ziele. Fragen öffnen uns neue Türen und neue Möglichkeiten. Diese Sichtweise habe ich von Dain Heer gelernt.

Diese Vorgehensweise entspricht auch der neuen Energie, der Wassermann-Qualität. Die Verschiebung der Wahrnehmung von der festen Materie (Saturn als Herrscher vom Steinbock) hin zur energetischen Ebene (Saturn als alter Herrscher vom Wassermann). In der Astrologie arbeiten wir mit dem Herrschersystem. Das bedeutet, dass jedem Tierkreiszeichen ein Planet zugeordnet ist, der sogenannte Herrscher.

Betrachtet man dieses Prinzip beim Saturn, dann befinden wir uns jetzt in einer Übergangs- oder Umbruchsphase. Jahrhundertelang haben wir uns orientiert an dem, was für uns sichtbar und greifbar war, an fester Materie und fest vorgegebenen Zeiten, Normen und Vorgaben. Das ist der Bereich, den Saturn als Herrscher vom Steinbock symbolisiert. In dieser Funktion steht Saturn auch für Ordnung, Disziplin, feste Strukturen und Richtlinien, für Hierarchien, aber auch für die Aufgabe, Verantwortung zu übernehmen, und zwar für alles, was mit unserem Leben zu tun hat.

Jetzt befinden wir uns in der Phase, in der wir uns immer mehr hinwenden zu der Energie von Saturn als alter Herrscher vom Wassermann. Wir bemerken es alle in unserem persönlichen Leben, aber auch im kollektiven Geschehen, dass die Menschen mehr Freiheit einfordern, dass sie sich nicht mehr in feste Richtlinien oder Vorgaben einordnen lassen wollen. Frei sein, um das tun zu können, was jede und jeder sich so für sein Leben vorstellt, jederzeit und überall. Das ist jetzt die Forderung.

Dabei wird aber sehr oft vergessen, dass es Freiheit nicht gibt, ohne vorher Verantwortung zu übernehmen, und zwar für sich selbst und für die eigenen Aktivitäten und Handlungen. Bevor wir hier nicht unsere Aufgaben gemacht und die Saturn-Qualitäten entwickelt und verinnerlicht haben, wird es schwierig, den Schritt in die Freiheit zu gehen. Es fehlt uns die Basis dafür. Das Fundament für Freiheit und Unabhängigkeit ist immer die Eigenverantwortung. Wenn wir dazu nicht bereit sind, leben wir diese Freiheit auf Kosten anderer.

Wenn wir bereit sind, Eigenverantwortung zu übernehmen, kann der neue Herrscher der Wassermann-Qualität, der Planet Uranus, unterstützend wirken. Er ist das Symbol für Freiheit und Unabhängigkeit. Er hilft uns, überholte Verhaltens- oder Sichtweisen aufzubrechen und zu verändern. Uranus ist ein geistiges Prinzip. Er trägt uns in die Welt der Gedanken, der Ideen, der Geistesblitze, der Schnelligkeit. Sein Blick geht in die Zukunft und seine Energien ermöglichen uns Quantensprünge in unserer Entwicklung. Jetzt ist es unsere Aufgabe, Verantwortung für unsere Gedanken zu übernehmen, Gedankenhygiene zu betreiben. Hier meldet sich im Hintergrund wieder Saturn als alter Herrscher des Wassermann. Er fordert die Verantwortung auf der geistigen Ebene ein.

In diesem Zusammenhang biete ich Ihnen nochmals die wunderbare energetische Unterstützung für das Jahr 2023 an, die gerade in dieser instabilen Zeit, in der wir uns befinden, sehr hilfreich sein kann. Wir können uns nicht mehr an alten Erfahrungen orientieren, das wirkt nicht mehr. Das Neue ist für viele von uns noch nicht wirklich greifbar oder im Leben umsetzbar, oft fehlen uns auch entsprechende Begriffe oder Worte. Genau für diese Dynamiken, aber auch für eine Fülle von anderen Entsprechungen, ist die Jahresessenz 2023 anwendbar.

Die Anwendung ist so einfach. Sie gehen mit Ihrer Aufmerksamkeit zu einem bestimmten Thema oder einer Herausforderung oder zu einem Ziel, was immer für Sie besonders im Fokus steht. Gleichzeitig wenden Sie die Essenz an. Dann gehen Sie mit der Aufmerksamkeit zu Ihrem Körper, zu Ihrem Herzen, und beobachten die Energien, die sich in Ihrem Körper ausdehnen. Öffnen Sie sich für Veränderung und für Empfang. Es geht nicht darum, dass Sie intellektuell eine Antwort bekommen, es geht darum, dass Sie den Fokus auf die Energie richten, die sich in Ihrem Feld und in Ihrem Körper bemerkbar macht. Sie können diesen Vorgang so oft wiederholen, wie es sich für Sie stimmig anfühlt. Vertrauen Sie Ihrer Intuition. Während der Anwendungszeit beobachten Sie sich und Ihr Umfeld, was sich verändert. Achten Sie auf plötzliche Impulse, Ideen oder besondere Hinweise. Und folgen Sie dann auch diesen Impulsen.

Jahresessenz 2023 (AstroEssenzen)

Jahresessenz 2023

Die Jahresessenz 2023 ist energetisiert mit den Schwingungen eines Wesens aus der geistigen Welt, das den Namen OEMIR trägt. Diese Frequenz wirkt in der aktuellen Zeitqualität, in der sich Sicherheiten auflösen und vertraute Strukturen nicht mehr wirken, in besonderem Maße stabilisierend und ausgleichend. Sie wirkt wie ein Brückenbauer zwischen dem Universum und dem Leben hier auf der Erde, zwischen der universellen Ordnung und der Ordnung und den Gesetzen hier auf der Erde.

Folgende Botschaften habe ich hierzu bekommen: Sie passt herausfordernde Situationen und Lebensthemen wieder der göttlichen Matrix an. Sie wirkt im Hintergrund auf das Thema, das zu einer Dysbalance geführt hat, und zwar auf der seelischen, geistigen und körperlichen Ebene. Es wird eine neue Balance hergestellt, die im Einklang ist mit der Seelenmatrix des Menschen und des Universums. Das kann uns in die Lage versetzen, stabiler und vertrauensvoller allen jetzt anstehenden Aufgaben zu begegnen. Wir können Vertrauen entwickeln in uns, in unser Leben und in die Erfahrungen, die sich unserem persönlichen Willen entziehen.

Es ist eine Energie, die sich für mich sehr groß und weit anfühlt, sehr sanft und liebevoll. Sie ist ein Allrounder, ein Krisenmanager, ein Türöffner für den nächsten Schritt. Je öfter Sie diese Essenz anwenden, desto mehr kann sich Ihr Blick weiten und es können sich neue Möglichkeiten zeigen und neue Bewusstseinsräume öffnen.

Die Wirkungsweise wird bei Anwendung über die Meridiane verstärkt, ebenso in Verbindung mit Musik und allen Farben, besonders aber mit türkis, violett und grün.

Ich bin mir sicher, dass diese Punkte nur ein kleiner Ausschnitt davon sind, wie und in welchen Bereichen und bei welchen Lebensthemen diese Essenz wirken kann. Probieren Sie es einfach aus.

Ich wünsche Ihnen allen von Herzen eine wundervolle Advents- und Weihnachtszeit, die erfüllt sein möge mit vielen magischen Momenten und zauberhaften Erfahrungen. Ich danke Ihnen für Ihre Treue und für die zahlreichen wunderbaren Feedbacks, die wertvollen Hinweise und Impulse, die mein Leben bereichern. Danke, dass ich Sie begleiten darf, einige mehr andere weniger. Danke für Ihre Offenheit und Ihr Vertrauen, die mir für meinen Weg auch immer wieder neue Sichtweisen und Wachstumsschritte ermöglicht haben. Danke.

Ihre
Verena Reiss

Verena Reiss

Verena Reiss ist Astrologin und Kinesiologin. 25 Jahre lang arbeitete sie in einem internationalen Konzern. Ihr Bedürfnis, Zusammenhänge und Hintergründe von Erfahrungen und Ereignissen zu verstehen, veranlasste sie zunächst zu astrologischen Aus- und Weiterbildungen. Neben einer intensiven Auseinandersetzung mit Familiendynamiken folgten mehrere kinesiologische Fortbildungen. In einer Seminarreihe über integrierte Spiritualität entdeckte sie ihre Fähigkeit, mit Energien zu arbeiten. Aus der Verbindung von Astrologie und Kinesiologie mit Energiearbeit entwickelte sie die AstroEssenzen. Verena Reiss betreibt eine astrologisch-kinesiologische Beratungspraxis in Oberbayern.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.