Konjunktion von Pluto und Venus im Steinbock

Wir sind alle Teil einer großen, verbundenen Einheit. Was immer wir tun, wir tun es für das gesamte Universum.

Paulo Coelho

Liebe Kundinnen,
liebe Kunden,

ich hoffe, Sie sind alle gut, mit Freude und Elan in das neue Jahr gestartet und haben so eine gute Basis für den Verlauf des neuen Jahres gelegt. Jeder Neustart, gleichgültig in welchem Bereich, ist bildlich gesprochen eine Samenlegung dafür, was daraus entstehen wird. Wie fühlt sich Ihre augenblickliche Lebenssituation denn an? Fühlt sie sich leicht und beschwingt an, mit Freude und Neugierde darauf, welch großartige Erfahrungen und Erfolge das neue Jahr in Ihr Leben bringen wird. Oder fühlt sich Ihr Leben eher schwer an, erfüllt mit Sorgen und Ängsten? Dann ist es hilfreich zu verstehen, dass die Lebensenergie, die mit Sorgen und belastenden Gedanken erfüllt ist, uns in dieser Situation festhält. Dann sind wir nicht in der Lage, etwas zu verändern. Sie werden sagen, wie geht das denn, wie soll ich denn etwas verändern? Da gibt es verschiedene Methoden und Tools, die helfen können, diese Energie zu verändern und zu drehen. Ich als Astrologin arbeite in solchen Situationen natürlich mit den Informationen des Horoskops, in Kombination mit Fragetechniken. Sie werden erstaunt sein, wie schnell sich die Energie verändern kann, wenn Sie mit Fragen durchs Leben gehen.

Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, dann biete ich Ihnen eine Stunde astrologische Beratung zu einer aktuell wichtigen Situation in Ihrem Leben in Verbindung mit Fragetechniken an. Wie immer in meinem Newslette,r erhalten Sie dieses Angebot zu einem besonderen Preis. Dieses Angebot gilt bei Anmeldung bis einschließlich 31.1.2023. Eine Stunde astrologische Beratung zu einem aktuellen Thema kostet 100,00 € inkl. MwSt. Informationen und Anmeldung unter kontakt@astroessenzen.de.

In diesem Zusammenhang möchte ich Ihnen eine der vielen aktuell wirksamen astrologischen Konstellation erklären, die wir alle spüren, der eine mehr, der andere weniger, je nachdem, ob diese Konstellation in Kontakt mit Aspekten im eigenen Horoskop kommt oder nicht. Wir hatten bereits am 1. Januar eine Konjunktion von Pluto und Venus im Zeichen Steinbock. Eine Konjunktion bedeutet immer den Beginn eines neuen Zyklus zwischen den Prinzipien, die in diesem Moment eine Verbindung eingehen. Betrachten wir das von der energetischen Ebene, vermischen sich diese beiden sehr unterschiedlichen Energien und eröffnen in unserem persönlichen Leben, aber auch im kollektiven Geschehen neue Erfahrungs- und Wachstumsmöglichkeiten.

Bei Pluto und Venus treffen zwei sehr unterschiedliche Prinzipien aufeinander. Pluto stellt uns eine machtvolle Transformationsenergie zur Verfügung, aber auch viel Kraft, Stärke und Regenerationskraft. Wegen seiner großen Entfernung von der Erde, nehmen wir seine Bewegung sehr langsam wahr. Er braucht ungefähr 250 Jahre, um den ganzen Tierkreis zu durchwandern. Da er deshalbsehr lange bestimmte Lebenssituationen und Lebensbereiche mit seiner Energie erfüllt, kann man sich gut vorstellen, welche Wirkung er auf unser Leben haben kann. Wir nennen ihn auch einen Generationsplaneten, weil er mit seinen Themen und Aufgaben ganze Generationen prägt.

Die Venus trägt vollkommen andere Energien in sich. Hier sind die Energien unseres Selbstwertes beschrieben und daraus resultierend der Umgang oder der Zugang zu Geld und Finanzen. Allgemein bekannt ist sie als Beziehungsplanet. Auf dieser Interpretationsebene beschreibt sie unsere persönliche Beziehungsdynamik und je nach persönlicher Konstellation die damit zusammenhängenden Erfahrungen. Durch die relativ geringe Entfernung von der Erde nehmen wir ihre Wanderung durch den Tierkreis als sehr viel schneller wahr, sie braucht ungefähr 225 Tage dafür.

Nimmt man diese Informationen als Hintergrund, dann ist es leichter verständlich, was jetzt gerade geschieht. Die Venus hat sich am 1. Januar mit plutonischer Energie verbunden und ist auf ihrer Reise durch den Tierkreis bereits weiter gewandert, jetzt ist sie im Feld des Wassermanns. Und so wandert sie durch den ganzen Tierkreis bis sie im Februar des kommenden Jahres wieder eine Konjunktion mit Pluto bildet. Auf dieser Reise berührt sie alle Aspekte des persönlichen Horoskops und beleuchtet die Themen, die wir noch verdrängen und tabuisieren oder nicht sehen wollen. Sie ist jetzt mit plutonischer Kraft aufgeladen. Erfahrungen, Situationen oder Prägungen im Zusammenhang mit Selbstwert- und Beziehungsthemen, die dem Leben nicht mehr dienlich sind, können uns jetzt bewusst werden. Diese Konstellation hat das Potenzial, noch ganz tief liegende Schattenthemen ans Licht zu transportieren, damit sie gesehen und verändert werden können.

Mitte März bildet dann die laufende Venus ein Quadrat zu Pluto, der sich dann noch fast auf derselben Position befindet wie am 1. Januar. Das ist dann eine Zeit, wo es möglich ist, ganz bewusst zu erkennen, bei welchen Erfahrungen, Sichtweisen und Prägungen noch Veränderungen vorzunehmen sind. Da auch Lilith an der Konstellation vom 1. Januar beteiligt war, sind ganz plötzliche Ereignisse oder Erkenntnisse möglich.

Möchten Sie diese Dynamiken mit Essenzen unterstützen, empfehle ich Ihnen:

Bedingt durch die allgemeinen Verteuerungen einerseits und andererseits durch die Aufhebung meines Kleinunternehmer-Status war ich gezwungen, zum 1. Januar 2023 meine Preise anzupassen. Meine neue Preisliste übersende ich Ihnen in der kommenden Woche.

Ich wünsche Ihnen von Herzen eine schöne Zeit mit vielen erkenntnisreichen Erfahrungen und neuen Möglichkeiten.

Alles Liebe, Ihre
Verena Reiss

Verena Reiss

Verena Reiss ist Astrologin und Kinesiologin. 25 Jahre lang arbeitete sie in einem internationalen Konzern. Ihr Bedürfnis, Zusammenhänge und Hintergründe von Erfahrungen und Ereignissen zu verstehen, veranlasste sie zunächst zu astrologischen Aus- und Weiterbildungen. Neben einer intensiven Auseinandersetzung mit Familiendynamiken folgten mehrere kinesiologische Fortbildungen. In einer Seminarreihe über integrierte Spiritualität entdeckte sie ihre Fähigkeit, mit Energien zu arbeiten. Aus der Verbindung von Astrologie und Kinesiologie mit Energiearbeit entwickelte sie die AstroEssenzen. Verena Reiss betreibt eine astrologisch-kinesiologische Beratungspraxis in Oberbayern.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.