Die VĂ€ter feiern đŸŒŒ

AnlĂ€sslich des Vatertags, der in Australien am Sonntag, dem 5. September, stattfindet, werde ich meinen Online-Workshop „Men’s Health & ABFE“ prĂ€sentieren, der gleich am folgenden Tag, am Montag, dem 6. September, beginnt. Er wird ĂŒber drei wöchentliche Sitzungen laufen. Melden Sie sich hier fĂŒr den Workshop an.

Wir sind vielleicht nicht alle VÀter, aber wir alle hatten einen. Der Mensch, der Sie heute sind, wurde sehr stark von Ihrem Vater und Ihrer Beziehung zu ihm geprÀgt.

Die Rolle der VĂ€ter hat sich in den letzten 200 Jahren dramatisch verĂ€ndert, weit mehr als die Rolle der MĂŒtter. Dieser Wandel wurde durch die industrielle Revolution herbeigefĂŒhrt, die dazu fĂŒhrte, dass Familien in große StĂ€dte zogen und VĂ€ter tagsĂŒber von zu Hause weggingen, um zu arbeiten. Bis zu diesem Zeitpunkt arbeiteten die Kinder oft mit ihrem Vater zusammen und lernten Fertigkeiten und einen Beruf direkt von ihm. KĂŒrzlich wurde eine große Gruppe 6-jĂ€hriger Kinder in New York gefragt, was ihre VĂ€ter beruflich machen, und fast keines von ihnen wusste es.

Metaphysisch gesehen ist der Hauptfokus eines Mannes die Arbeit, dann die Partnerin und zuletzt die Kinder. Daher kann es fĂŒr manche MĂ€nner leider sehr leicht sein, sich auf ihre Arbeit zu konzentrieren und keine Zeit zu finden, eine wirklich gute Beziehung zu ihren Kindern aufzubauen. Viele VĂ€ter kommen mĂŒde von der Arbeit zurĂŒck. Sie schalten von ihrem stressigen Job ab, indem sie sich vor dem Fernseher, der Zeitung, dem Internet oder mit Alkohol ablenken, anstatt sich mit ihren Kindern und ihrer Partnerin zu beschĂ€ftigen. Robert Bly, eine wichtige Figur der MĂ€nnerbewegung in den Vereinigten Staaten, stellte vor zwei Jahrzehnten traurig fest, dass der durchschnittliche Vater 50 % weniger hinter seiner Zeitung hervorschaut als noch vor zehn Jahren. Hat sich dies in der Zwischenzeit zum Positiven verĂ€ndert?

Red Helmet Orchid (Australische BuschblĂŒten Essenzen)

Red Helmet Orchid ist eine großartige Essenz sowohl fĂŒr das Kind als auch fĂŒr den Vater, da sie die Bindung zwischen beiden stĂ€rkt. Als ich diese Essenz das letzte Mal herstellte, machte ich sie am Vatertag, der leider fĂŒr viele MĂ€nner ein Tag der großen Traurigkeit ist, da sie vielleicht ĂŒber die fehlende Bindung zu ihren eigenen Kindern nachdenken.

Scheidungen sind erst in den letzten 50 Jahren recht hÀufig geworden. Eine der ziemlich traurigen Statistiken im Zusammenhang mit Scheidungen in LÀndern wie den Vereinigten Staaten und Australien besagt, dass nur ein Jahr nach der Trennung 30 % der MÀnner keinen Kontakt zu ihren Kindern haben. Und das wirkt sich sowohl auf das Leben der Kinder als auch auf das des Vaters sehr negativ aus. Neben dem körperlich abwesenden Vater gibt es auch den emotional abwesenden Vater, der mehr mit seiner eigenen Welt und seinem eigenen Leben beschÀftigt und abgelenkt ist, als mit dem seiner Kinder. Die negativen Auswirkungen beider Szenarien auf die Kinder sind Àhnlich. Die Konsequenzen der Abwesenheit eines Vaters im Leben seines Sohnes oder seiner Tochter sind betrÀchtlich.

Bei Jungen kann das dazu fĂŒhren, dass sie Banden beitreten und vielleicht eine lebenslange rebellische Haltung gegenĂŒber AutoritĂ€tspersonen wie Lehrern, Polizisten, Chefs usw. einnehmen. Weiterhin fehlt ein Vorbild fĂŒr den Umgang mit Frauen und das Verhalten als Mann. Die Auswirkungen eines abwesenden Vaters auf die Töchter zeigen sich einer geringeren Chance auf eine qualitativ hochwertige Ausbildung, die in vielen FĂ€llen tiefgreifende wirtschaftliche Folgen hat. Auch Teenager-Schwangerschaften und Probleme mit dem SelbstwertgefĂŒhl nehmen zu. Letzteres ist auch bei Söhnen zu beobachten.

Ein ĂŒberraschendes Ergebnis einer 35 Jahre dauernden Studie ĂŒber Empathie zeigte, dass ein fĂŒrsorglicher, prĂ€senter, guter Vater entscheidend dafĂŒr ist, dass sich diese Eigenschaften auch bei ihren Kindern voll entwickeln. GlĂŒcklicherweise gibt es die Rough Bluebell Essenz, die denjenigen dabei hilft, Empathie und MitgefĂŒhl zu entwickeln, denen es an diesen QualitĂ€ten eher mangelt.

Wenn Sie das GlĂŒck hatten, dass Ihr Vater in Ihrer Kindheit und Jugend in ihrem Leben prĂ€sent war, können Sie sich folgende Fragen stellen: Was fĂŒr ein Vater war er und wie war sein Erziehungsstil? John Lee beschreibt in seinem Buch „Auf der Hochzeit meines Vaters“ vier negative Erziehungsmuster, die recht hĂ€ufig vorkommen. Wenn Sie Ihren Vater in einem dieser Muster wiedererkennen, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Sie selbst etwas von diesen Eigenschaften ĂŒbernommen haben. Leider sind wir als kleine Kinder wie energetische SchwĂ€mme und ĂŒbernehmen die emotionalen Muster unserer Eltern, bevor wir genug Lebenserfahrung haben, um zu erkennen, dass dies vielleicht nicht deren besten Eigenschaften und Persönlichkeitsmerkmale sind.

Die vier Erziehungstypen in Lees Buch sind:

Der König: Die Kinder leben in seinem Königreich und mĂŒssen sich an alle Regeln des Königs halten. Entweder man tut was er sagt, oder man kann gehen. Dies entspricht ziemlich genau dem Gymea Lily Typ.

Der Kritiker: Er kritisiert stÀndig, setzt andere herab und ist sehr pingelig. Die klassischen negativen Aspekte der Yellow Cowslip Orchid.

Der passive Vater: Er war emotional nicht anwesend, er war schwach und gab alle Verantwortung fĂŒr die Familie an seine Frau, die Mutter, ab. Dies ist eine Kombination aus Kapok Bush und Five Corners.

Der abwesende Vater: Wenn er die Familie nicht körperlich verlassen hat, dann hat er sich ganz auf seine eigene Karriere und seine AktivitĂ€ten konzentriert und war nie fĂŒr die Kinder da. Er erschien nie zu Schulveranstaltungen oder sportlichen AktivitĂ€ten, kĂŒmmerte sich nicht um die alltĂ€glichen, langweiligen Dinge wie die Kinder zur Schule zu bringen, Regeln aufzustellen und bei Bedarf zu disziplinieren. Boab, eine der am tiefsten wirkenden Australischen BuschblĂŒten Essenzen, ist das Mittel, das dabei hilft, negative Muster in Bezug auf den Vater zu klĂ€ren, damit sie nicht an die nĂ€chste Generation von Kindern weitergegeben werden. Diese Essenz eignet sich hervorragend, um ĂŒbernommene negative mĂ€nnliche Stereotypen in Bezug auf Vaterschaft, Gewalt, UnfĂ€higkeit, das Herz zu öffnen oder GefĂŒhle zu nĂ€hren und auszudrĂŒcken, zu klĂ€ren.

Boab, Red Helmet Orchid und Yellow Cowslip Orchid sind alle meiner MĂ€nnermischung, der Men’s Essence enthalten.

Boab (Australische BuschblĂŒten Essenzen)
Men's Essence (Australische BuschblĂŒten Essenzen)

Steven Biddulph vertritt in seinem ausgezeichneten Buch „Manhood“ die Ansicht, dass ein Sohn sich unbedingt bemĂŒhen sollte, mit seinem Vater in Kontakt zu treten und zu kommunizieren. Ich denke, es ist auch fĂŒr eine Tochter sehr wichtig, dies zu tun. Biddulph schlĂ€gt vor, sich die Zeit zu nehmen, etwas ĂŒber den Vater herauszufinden, ohne zu urteilen. Vielleicht die Geschichte seiner Ehe, wie die Vaterschaft fĂŒr ihn war, wie seine Kindheit aussah. Er schlĂ€gt außerdem vor, dies nicht in einem CafĂ© zu tun, sondern an einem privaten und ruhigen Ort, vielleicht sogar auf einer gemeinsamen Reise, damit genĂŒgend Zeit zur VerfĂŒgung steht.

Der bevorstehende Vatertag könnte eine gute Gelegenheit sein, mehr ĂŒber Ihren Vater zu erfahren und Ihre eigenen Erfahrungen mit dem Aufwachsen mit Ihrem Vater zu teilen. Wenn Sie keinen sehr guten Draht zu Ihrem Vater haben, sollten Sie vielleicht eine Kombination aus Dagger Hakea – fĂŒr Vergebung – und Red Helmet Orchid nehmen, bevor Sie versuchen, wieder mit ihm in Kontakt zu treten. Wenn Ihr Vater nicht mehr lebt, empfiehlt Biddulph, mit seinen Freunden oder seiner Familie zu sprechen, um diese Dinge zu erfragen.

Bush Fuchsia (Australische BuschblĂŒten Essenzen)

Sie könnten auch mit Bush Fuchsia und Green Spider Orchid arbeiten, damit Sie intuitiv diese Dinge ĂŒber Ihren Vater erfahren. Manche Menschen machen eine Reise zu dem Ort, an dem ihr Vater aufgewachsen ist, der vielleicht sogar in einem anderen Land oder Staat liegt, und besuchen wichtige Orte in seinem Leben.

Ich hoffe, dass dieser Artikel und der Vatertag selbst zu einer noch engeren liebevollen Beziehung und Verbindung zu Ihrem Vater fĂŒhren. Und wenn Sie selbst Vater sind, hoffe ich, dass Sie die Beziehung zu Ihren Kindern immer weiter verbessern können.

Viel Liebe, Licht und Respekt

Ian White
GrĂŒnder, Lehrer und GeschĂ€ftsfĂŒhrer

Ian White

Ian White ist der Hersteller der Australischen BuschblĂŒten Essenzen und praktiziert erfolgreich als Heilpraktiker und Homöopath, seit er 1979 seinen Abschluss als Bachelor of Science an der UniversitĂ€t von New South Wales (Sydney, Australien) und sein Diplom vom New South Wales College of Natural Therapies (Kolleg fĂŒr Naturheilkunde) erhalten hat. Er ist der GrĂŒnder der Australian Bush Flower Essences und KrĂ€uterkundiger in der fĂŒnften Generation. Seine Großmutter wie auch seine Urgroßmutter waren frĂŒhe Pioniere in der Entdeckung der medizinischen Eigenschaften australischer Pflanzen. Als kleiner Junge verbrachte Ian viel Zeit mit seiner Großmutter im australischen Busch, um von ihr zu lernen. Seit den 1980er Jahren bereist Ian intensiv Australien, um die heilenden Eigenschaften der blĂŒhenden Pflanzen und BĂ€ume weiter zu erforschen. Er ist der Autor von vier ausfĂŒhrlichen BĂŒchern und schreibt regelmĂ€ĂŸig fĂŒr bekannte australische und internationale Zeitschriften. Er hĂ€lt außerdem regelmĂ€ĂŸig Seminare zu den Australischen BuschblĂŒten auf der ganzen Welt.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.