Avatar-Foto

Gedanken und Tipps zu den Australischen Buschblüten

In diesem Newsletter möchte ich einige Tipps und Erkenntnisse aus der Arbeit mit den Australischen Buschblüten Essenzen mit Ihnen teilen. Da ich gerade Großvater geworden bin, dachte ich, es wäre sehr passend, den Schwerpunkt auf Anregungen für die Geburt und die ersten Lebensmonate eines Kindes zu legen.

Aber ich kann die Gelegenheit nicht verstreichen lassen, ohne die Einführung unseres neuen Sleep Roll-On zu erwähnen. Ich bin so begeistert und sehr glücklich darüber. Aber ein Wort der Warnung: Benutzen Sie ihn erst, wenn Sie wirklich bereit zum Schlafen sind!

Eine liebe Freundin aus der Buschblüten-Familie, Rox Subramany, erzählte mir erst gestern, wie glücklich und stolz sie auf die Art und Weise ist, wie wir die Australischen Buschblüten Essenzen im letzten Jahr präsentiert haben. Rox dankte mir für die vielen Leben, die durch die Essenzen berührt und verändert wurden. Sie sagte, dass sie viel zu lange unterschätzt wurden und dass es schön sei zu sehen, wie wir sie inzwischen präsentieren. Ich stimme dem voll und ganz zu und habe wirklich das Gefühl, dass unsere Videos mit dem Model, mit dem wir zum ersten Mal für den neuen Sleep Roll-on geworben haben, ein sehr positiver Schritt nach vorne waren. Sie verschaffen den Essenzen die Aufmerksamkeit, die sie verdienen. Mit Karena, unserer Grafikdesignerin, und Nastassja, unserer Marketingleiterin, haben wir ein fantastisches, enthusiastisches Team, das sehr gut zusammenarbeitet und großartige Arbeit leistet.

Calophyllum (Australische Buschblüten Essenzen)
Calophyllum Blütenessenz

Es war auch Nastassja, die mich kürzlich daran erinnert hat, dass vor genau einem Jahr Calophyllum, die erste neue Buschblüten Essenz seit 19 Jahren, auf den Markt kam – und sie ist ein großer Erfolg! Es ist wunderbar, die unglaublich positiven Reaktionen der Menschen zu sehen, die mit dieser Essenz arbeiten. Sie ist auch der Grundstein für unsere numerologische Jahresessenz 2024. Calophyllum ermutigt uns dazu, das zu tun, wofür wir hier sind. Die Blüte drängt uns aus unserer Komfortzone heraus und fordert uns auf, eine sehr aktive Rolle in unserem Leben zu übernehmen. Ich würde mich sehr über Ihr Feedback zu beiden Essenzen freuen – und zu dem neuen Roll-On, falls Sie ihn bereits verwendet haben.

Jetzt zu den Tipps! Heute war unser Hund Rosie beim Tierarzt. Jedes Mal, wenn sie zum Tierarzt geht, nehmen wir eine Flasche Space Clearing Spray mit und bitten das Personal, den Behandlungsraum damit zu besprühen, bevor wir Rosie hineinbringen. Unsere Tiere sind sehr sensitiv und empfindlich für feinstoffliche Energien. Sie nehmen regelmäßig den Schmerz, das Leid und die Trauer wahr, die in diesen Räumen stattgefunden haben. Rosie reagiert darauf, indem sie sofort den Schwanz einzieht und sehr unruhig wird, wenn sie die Tierarztpraxis betritt. Eine Dosis Emergency Essence und das Space Clearing machen für sie einen großen Unterschied.

Mountain Devil (Australische Buschblüten Essenzen)

Katzen können sehr wählerisch sein und es ist schwierig, ihnen Essenzen zu geben. Eine sehr wirksame Methode besteht darin, die Tropfen auf die Pfoten zu träufeln, die sie dann schnell ablecken. Bei Hunden ist es im Allgemeinen viel einfacher, ihnen die Tropfen ins Maul zu geben. Eine Frau hat mir einmal erzählt, dass sie in ihrem großen Aquarium einen besonders aggressiven Fisch hatte, der andere Fische angriff. Sie berichtete, dass sieben Tropfen der Mountain Devil Blütenessenz im Aquarium dieses Verhalten schnell beendet haben.

Natürlich sind nicht nur unsere Tiere sehr empfindlich, sondern besonders auch alle Menschen, die in diesem Jahrtausend geboren sind und damit mindestens eine Zwei in ihrem Geburtsdatum haben. Viele werden sogar mehrere Zweien haben. In der Numerologie steht die Zwei für Sensibilität, Intuition und Kooperation. Als meine Tochter Grace und ihr Mann Lachlan die Tasche für das Krankenhaus gepackt haben, um ihr Baby zu bekommen, war das Space Clearing Spray eines der ersten Australischen Buschblüten Produkte, die sie hineingetan haben. Sie haben damit nicht nur sofort den Kreißsaal eingesprüht, sondern auch ihr Haus, als sie ihren neugeborenen Sohn Hudson mit nach Hause genommen haben.

Schon viele Eltern haben mir erzählt, wie erleichtert sie waren, als das Space Clearing Spray ihr Neugeborenes beruhigen konnte, wenn sie völlig ratlos waren, warum es immer noch weinte, obwohl es gefüttert und trocken war und keine Koliken mehr hatte. Diese sensiblen Wesen nehmen viel mehr auf als die meisten Erwachsenen.

Ein weiterer Grund, warum viele Kinder in der ersten Woche ohne ersichtlichen Grund zu weinen scheinen – und das oft zur gleichen Uhrzeit, zu der sie geboren sind – ist, dass sie das Geburtserlebnis verarbeiten. Eine Dosis Fringed Violet oder Emergency Essenz hilft ihnen dabei und lässt sie das Geburtserlebnis viel leichter verarbeiten.

Fringed Violet (Australische Buschblüten Essenzen)

Die Aura von Neugeborenen ist bis sechs Wochen nach der Geburt im Bereich der vorderen Fontanelle offen. Ich empfehle deshalb immer Fringed Violet, um die Aura zu schließen. Aus diesem Grund ist es in einigen Kulturen auch üblich, sehr vorsichtig zu sein, wer in diesen ersten sechs Wochen mit dem Kind in Kontakt kommt. Einige Kulturen achten auch darauf, dass das Kind in dieser Zeit nicht den Boden berührt. Ich würde auf keinen Fall empfehlen, das Baby in den ersten sechs Wochen mitzunehmen, wenn man an einen Ort geht, an dem viele Menschen sind. Man hat dann keine Möglichkeit, diejenigen herauszufiltern, die man energetisch nicht in der Nähe seines Kindes haben möchte. Um die Aura im Bereich der vorderen Fontanelle zu schließen, genügt es, ein paar Tropfen Fringed Violet auf die Fingerspitzen zu geben und ein Kreuz über der Fontanelle zu machen.

Manche Eltern von kleinen Kindern haben Bedenken, ihren Kindern die Australischen Buschblüten Essenzen zu geben, weil sie Branntwein als Konservierungsmittel enthalten. Alkohol siedet bei einer viel niedrigeren Temperatur als Wasser. Wenn Sie also die sieben Tropfen in eine kleine Menge heißes (nicht kochendes) Wasser geben – die Temperatur, mit der Sie eine Tasse Tee trinken würden – wird die kleine Menge Alkohol in der Dosis (ca. 1,5 Tropfen) verdampfen. Sie können die Essenzen auch äußerlich auftragen oder eine unserer Cremes oder Roll-ons verwenden, wenn diese die Essenz(en) enthalten, die Sie Ihrem Kind geben möchten.

Ich werde immer wieder gefragt, was ich von von Radionikgeräten wie Healy, Mora usw. halte. Sie sollen dazu in der Lage sein, radionische Kopien der Australischen Buschblüten Essenzen herzustellen. Ich antworte dann immer, dass diese kopierten Essenzen selbst im besten Fall nur eine sehr blasse und schlechte Imitation der ursprünglichen Buschblüten sind. Ich kann sie deshalb nicht empfehlen. Das Hauptproblem besteht darin, dass diese Geräte die selbstregulierende Qualität der Essenzen völlig unterdrücken und dass die Kopien nichts von den feinstofflichen Energien der Devas enthalten, die vorhanden waren, als ich die Essenzen in der unberührten Natur erschaffen habe.

Ian White und seine Frau Jane mit ihrem Enkelsohn Hudson (Australische Buschblüten Essenzen)
Jane und ich mit unserem Enkelsohn Hudson

In wenigen Tagen werde ich zu einer dreimonatigen Seminarreise durch Europa und nach Japan aufbrechen. Nicht nur das Space Clearing Spray wird eines der ersten Dinge sein, die ich einpacken werde, sondern auch die Travel Essence.

Für die meisten Essenzen gilt immer die gleiche Dosierung: sieben Tropfen direkt nach dem Aufstehen und sieben Tropfen vor dem Schlafengehen. Beim Fliegen empfehle ich jedoch dringend, jede Stunde im Flugzeug, in der man nicht schläft, sieben Tropfen der Travel Essence einzunehmen. Ich bin schon oft 24 Stunden geflogen, um an einem Freitag in Europa oder Brasilien anzukommen und am nächsten Tag mit einem Wochenendworkshop zu beginnen. Bevor es die Travel Essence gab, war das nicht möglich. Als ich einmal die British Airways Lounge im Flughafen betrat, lächelte mich der Mitarbeiter am Empfang an und sagte: „Im Namen vieler unserer Piloten und Crewmitglieder möchte ich Ihnen für Ihre Travel Essence danken!“

Eine unserer ehemaligen Buschblüten Lehrerinnen war auch Berufspilotin und wurde von ihrer Fluggesellschaft beauftragt, die Wirkung der Australischen Buschblüten Essenzen auf das Flug- und Kabinenpersonal während des Fluges zu untersuchen. Auf der Grundlage ihrer Forschungen haben wir die Travel Essence entwickelt, die aus 14 einzelnen Blüten besteht, da es so viele Faktoren gibt, die Sie beeinflussen, wenn Sie in der Luft sind.

Wenn man für sich selbst, einen Klienten oder einen geliebten Menschen eine individuelle Mischung zusammenstellt, empfehle ich den meisten Menschen, nur die Essenzen hinzuzufügen, die sich direkt auf ein bestimmtes Thema beziehen. Es kommt nicht sehr oft vor, dass man mehr als vier Essenzen in einer Einnahmeflasche braucht und nur sehr selten mehr als fünf. Das „Gießkannenprinzip“, bei der alle Essenzen für jedes Problem einer Person gleichzeitig verwendet werden, führt in der Regel zu keinen spürbaren Resultaten. Die 14 Essenzen in der Travel Essence sind hingegen für eine sehr spezifische Situation zusammengestellt. Wir sind als Menschen nicht dafür gemacht, in zehn Kilometer Höhe mit hoher Geschwindigkeit in einem Metallzylinder zu fliegen!

Sobald ich von meiner Reise zurück bin, werde ich Details zu einem brandneuen Workshop über die Auswahl und Empfehlung von Australischen Buschblüten Essenzen veröffentlichen.

Sehen Sie sich hier das vollständige Video zu Fringed Violet an, mit meinem alten Hund Pixie, dem Sydney Silky, als Gast.

Viel Liebe, Licht und Respekt
Ian White
Gründer & Geschäftsführer, Australische Buschblüten Essenzen

Ian White

Ian White ist der Hersteller der Australischen Buschblüten Essenzen und praktiziert erfolgreich als Heilpraktiker und Homöopath, seit er 1979 seinen Abschluss als Bachelor of Science an der Universität von New South Wales (Sydney, Australien) und sein Diplom vom New South Wales College of Natural Therapies (Kolleg für Naturheilkunde) erhalten hat. Er ist der Gründer der Australian Bush Flower Essences und Kräuterkundiger in der fünften Generation. Seine Großmutter wie auch seine Urgroßmutter waren frühe Pioniere in der Entdeckung der medizinischen Eigenschaften australischer Pflanzen. Als kleiner Junge verbrachte Ian viel Zeit mit seiner Großmutter im australischen Busch, um von ihr zu lernen. Seit den 1980er Jahren bereist Ian intensiv Australien, um die heilenden Eigenschaften der blühenden Pflanzen und Bäume weiter zu erforschen. Er ist der Autor von vier ausführlichen Büchern und schreibt regelmäßig für bekannte australische und internationale Zeitschriften. Er hält außerdem regelmäßig Seminare zu den Australischen Buschblüten auf der ganzen Welt.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.