Manchmal ist das Produktivste, was man tun kann, sich zu entspannen

  • Beitrags-Autor:
Australische Buschblüten Essenzen: Manchmal ist das Produktivste, was man tun kann, sich zu entspannen

Heutzutage ist es für uns alle viel zu leicht, uns in die alltäglichen Details des Lebens mit all den Terminen und dem Druck verwickeln zu lassen, dass wir tatsächlich oft vergessen, uns Zeit für uns selbst zu nehmen. Doch wenn wir uns jeden Tag für eine bestimmte Zeit entspannen und dafür sorgen, dass wir Abstand von den Dingen gewinnen, in das wir zu eng verwickelt sind, kann uns das die Energie geben, die wir brauchen, um die anstehenden Aufgaben zu bewältigen.

Wir sind in der Lage, mit einem gewissen Maß an Stress gut klarzukommen, der bei der Bewältigung der anspruchsvolleren und schwierigeren Situationen in unserem täglichen Leben entsteht. Wenn wir jedoch zu lange in diesem Zustand bleiben, kann sich das negativ auf unsere Gesundheit auswirken.

Sich langfristig überfordert und bedrängt zu fühlen, kann zu Angst, Konzentrationsmangel, Entscheidungsschwierigkeiten und diffusen, wirren Gedanken führen. Zusätzlich können emotionale Symptome wie Reizbarkeit, Besorgnis und geringes Selbstwertgefühl auftreten. Es kann auch dazu führen, dass Sie sich insgesamt unausgeglichen und angespannt fühlen.

Ein wichtiger Teil meiner Mission mit den Australischen Buschblüten Essenzen besteht darin, Ihnen die Werkzeuge an die Hand zu geben, die Sie brauchen, um in Ihrem Leben mehr Gleichgewicht zu finden. Die Calm & Clear Essenz hilft Ihnen, Zeit für sich selbst zu finden, sich ohne äußeren Druck und Anforderungen zu relaxen – herunter zu kommen und entspannende Beschäftigungen zu genießen.

Viel Liebe, Licht und Respekt
Ian

Ian White

Ian White praktiziert erfolgreich als Heilpraktiker und Homöopath, seit er 1979 seinen Abschluss als Bachelor of Science an der Universität von New South Wales (Sydney, Australien) und sein Diplom vom New South Wales College of Natural Therapies (Kolleg für Naturheilkunde) erhalten hat. Er ist der Gründer der Australian Bush Flower Essences und Kräuterkundiger in der fünften Generation. Seine Großmutter wie auch seine Urgroßmutter waren frühe Pioniere in der Entdeckung der medizinischen Eigenschaften australischer Pflanzen. Als kleiner Junge verbrachte Ian viel Zeit mit seiner Großmutter im australischen Busch, um von ihr zu lernen. Seit den 1980er Jahren bereist Ian intensiv Australien, um die heilenden Eigenschaften der blühenden Pflanzen und Bäume weiter zu erforschen. Er ist der Autor von vier ausführlichen Büchern und schreibt regelmäßig für bekannte australische und internationale Zeitschriften. Er hält außerdem regelmäßig Seminare zu den Australischen Buschblüten auf der ganzen Welt.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.