Judith Poelarends

Emotionalen Ballast abwerfen

Wir alle haben Ballast aus der Vergangenheit, der sich auf unsere aktuellen Beziehungen auswirkt, sei es mit unserem Partner, Familienmitgliedern, Freunden oder Kollegen. Emotionaler Ballast ist normal, aber es ist wichtig zu verstehen, wie er uns heute beeinflussen kann. Ungelöste Emotionen können unsere Beziehungen belasten, indem wir uns unsicher fühlen, Dinge persönlich nehmen, uns überempfindlich fühlen, Schuld zuweisen, unverhältnismäßig emotional reagieren und Mauern errichten, indem wir uns zurückziehen und unsere eigenen Emotionen und die der anderen zurückweisen.

Alaskan Essences

Zum Glück für uns ist jede Interaktion mit den Menschen in unserem Leben eine Gelegenheit, uns der Muster, die wir loslassen müssen, bewusster zu werden. Unsere Beziehungen sind wie Spiegel, die sowohl die Teile von uns zeigen, die gesund und ausgeglichen sind, als auch die ungelösten Schichten von emotionalem Schmerz. Manchmal aktivieren unsere Begegnungen mit anderen diese alten Schichten und drücken auf unsere „roten Knöpfe“, was dazu führt, dass wir mit Abwehrhaltung oder Traurigkeit reagieren oder vielleicht unser Herz verschließen, um uns zu schützen. Diese Begegnungen können tiefe Heilung ermöglichen, wenn wir bereit sind, uns anzuschauen, was wir in uns begraben haben und wie die Vergangenheit unser gegenwärtiges Leben und unsere Beziehungen beeinflusst.

Sechs Essenzen, um Emotionalen Ballast loszulassen

Diesen Monat stelle ich sechs Essenzen vor, die uns helfen, unseren emotionalen Ballast abzuwerfen und loszulassen. Diese Essenzen erhöhen unsere Selbstwahrnehmung, indem sie ein Licht auf die emotionalen und mentalen Muster werfen, mit denen wir arbeiten müssen, um freier zu leben. Sie geben uns das Geschenk der Heilung und des emotionalen Wachstums, indem sie uns helfen, uns selbst offen und ehrlich zu betrachten und uns unterstützen, wenn wir die Vergangenheit loslassen.

Sweetgale – Emotionale Klarheit bei der Kommunikation

Die anregende und lebendige Energie der Sweetgale Blütenessenz dringt tief in unsere emotionalen Energiezentren ein, um alte Schichten von Schmerz und Negativität zu konfrontieren, die die Qualität unserer emotionalen Interaktionen mit anderen beeinflussen. Sobald diese Emotionen identifiziert sind, können wir die entsprechenden Energieblockaden lösen und die damit verbundenen Lernthemen integrieren. Diese Essenz ist hilfreich, wenn wir die Qualität unserer emotionalen Interaktionen in männlichen/weiblichen Beziehungen verbessern wollen, oder wenn unsere Kommunikation mit anderen defensiv, unklar und von Konflikten, Schuld und Schuldzuweisungen geprägt ist. Sweetgale bringt Ruhe und Kraft in unsere emotionalen Zentren, um uns zu helfen, unseren emotionalen Raum nach Streit oder Verärgerung zurückzugewinnen, so dass wir direkter und angemessener auf andere reagieren können, egal in welcher Situation.

Jacob’s Ladder – Das Bedürfnis loslassen, Ereignisse in unserem Leben mental kontrollieren zu wollen

Die Jacob’s Ladder Blütenessenz ist hilfreich, wenn wir uns zwanghaft um die Details des Lebens sorgen. Wenn wir versuchen, das Leben zu kontrollieren und zu manipulieren, um unsere Bedürfnisse und Wünsche zu erfüllen, riskieren wir, von anderen manipuliert zu werden, und oft endet es damit, dass wir die Art von Erfahrungen schaffen, die wir fürchten. Die Essenz bringt Erleichterung in die Situation, indem sie uns hilft, Disziplin bei der Akzeptanz anstelle von Kontrolle und Manipulation zu entwickeln. Sie fordert uns auf, über das hinauszugehen, was der bewusste Verstand wahrnehmen kann, um uns zu helfen, mehr Vertrauen in das Göttliche zu haben, indem sie die Verbindung zwischen dem mentalen und dem spirituellen Bereich unterstützt. Damit hilft sie uns, unseren Fokus auf das zu richten, was uns in jedem Moment zur Verfügung steht. Sie ermutigt uns, unseren plappernden Verstand zum Schweigen zu bringen, so dass wir auf eine tiefere und konstantere Ebene der Einstimmung zugreifen können – wir beobachten einfach das, was uns offenbart wird. Jacob’s Ladder fördert Liebe, Dankbarkeit und tiefe Entspannung, die es uns erlaubt, die mentale Kontrolle aufzugeben und uns in einen Zustand zu bewegen, in dem wir wissen, dass alles perfekt ist.

Blue Elf Viola – Ärger mit Hilfe des Herzens verstehen und loslassen

Die beruhigende Schwingung dieser fröhlichen Blüte unterstützt uns dabei tiefsitzende Emotionen wie Ärger und Frustration zu verstehen und loszulassen. Diese Arten von starken Emotionen sind aufgrund der schützenden Energie, die wir um sie herum aufbauen, nur schwer loszulassen. Wenn wir also versuchen, unseren Ärger und unsere Frustration zu konfrontieren und zu verarbeiten, wird der emotionale Kreislauf aufrechterhalten. Blue Elf Viola nutzt die Energie des Herzens, um Verständnis in diesen Prozess zu bringen und eine Brücke der Liebe zu schaffen, um die Isolation zu heilen und jegliche schützende Energie zu neutralisieren. Dies ermöglicht uns, die Kernthemen, die unseren starken Emotionen zugrunde liegen, besser zu verstehen. Wir können sie dann auf eine klare und gewaltfreie Weise ausdrücken, den Verantwortlichen (einschließlich uns selbst) vergeben, und damit den kompletten Zyklus zur Vollendung bringen. Auf diese Weise ermächtigt uns Blue Elf Viola, ein neues Fundament emotionaler Ehrlichkeit zu schaffen, das klar, offen und immer vom Herzen getragen ist.

Green Bog Orchid – Mitgefühl für unseren Heilungsprozess

Die Green Bog Orchid initiiert und unterstützt eine tiefgreifende Reinigung und Balancierung des Herzchakras. Wenn wir mit der Energie dieser Blüte im Einklang sind, können wir unsere Probleme mit Klarheit und Verständnis angehen und die heilende Energie des Herzens dorthin lenken, wo sie am meisten gebraucht wird. Die einfache, aber tiefgründige Botschaft dieser Essenz lautet: Der Schlüssel zur Lösung all dessen, womit wir zu kämpfen haben, ist, unser Herz zu öffnen. Green Bog Orchid bittet uns, uns für die Liebe, das Licht und die Heilung des Herzens zu öffnen und in dieser Haltung zu bleiben, mit der Bereitschaft, uns immer noch mehr zu öffnen. Diese zarten und zerbrechlichen Orchideen gedeihen in einem speziellen Lebensraum, in dem sie furchtlos eine offenherzige Projektion von bedingungsloser Liebe aufrechterhalten. Die Green Bog Orchid gibt uns die Unterstützung, die wir brauchen, um offen zu bleiben, mit Vertrauen und dem Glauben, dass alles gut wird. Sie zeigt uns eine größere und umfassendere Perspektive des Herzens, um uns zu helfen, über unsere begrenzte mentale Perspektive hinaus zu sehen.

Full Moon Reflection – bringt verdrängte Themen ins Licht des Bewusstseins

Die Full Moon Reflection Umweltessenz hilft uns zu verstehen, wie unbewusste Muster unsere Beziehungen beeinflussen. Ein Beispiel dafür ist, wenn wir eine unangenehme Emotion empfinden und eine andere Person dafür verantwortlich machen, dass wir uns so fühlen, und dann von dieser Person erwarten, dass sie ihr Verhalten ändert, damit wir uns besser fühlen. Wenn wir engere und harmonischere Partnerschaften wollen, müssen wir bereit sein, eine Bestandsaufnahme zu machen und Verantwortung für unsere ungelösten Emotionen zu übernehmen. Beziehungen schaffen eine fortlaufende Reihe von Gelegenheiten, alte Themen, Gewohnheiten und Verhaltensmuster aufzudecken, die an die Oberfläche gebracht, anerkannt und losgelassen werden müssen. Wir sind oft nicht in der Lage, die Auswirkungen dieser Muster auf uns selbst zu sehen, aber wenn sie in die gemeinsame Dynamik einer Beziehung projiziert werden, werden sie offensichtlich. Die Gesundheit unserer Beziehungen hängt davon ab, wie gut wir mit diesen Mustern umgehen, wenn sie auftauchen. Das Licht in dieser Essenz dringt tief in unser Schattenselbst ein und beleuchtet, was ungelöst unter der Oberfläche unseres Bewusstseins liegt. Wenn wir uns diesem Licht des Bewusstseins öffnen, können wir die unbewussten Muster loslassen, die uns und andere auf eine Weise beeinflussen, die unser gegenwärtiges Verständnis übersteigt.

Rose/Smoky Quartz – löst Schmerz und Traurigkeit, die tief im Herzen getragen werden

Die Rose/Smoky Quartz Edelsteinessenz gibt uns die Unterstützung, die wir brauchen, um in unserem Herzen zu bleiben und zu wissen, dass wir okay sind, so wie wir jetzt gerade sind. Sie hilft uns, weniger selbstkritisch zu sein und die Teile von uns, denen wir in der Vergangenheit kritisch gegenüberstanden, nicht länger negativ zu bewerten. Die Essenz ermöglicht es uns, das, was wir an uns selbst nicht mögen, mit mehr Objektivität, Klarheit und Akzeptanz zu betrachten. Anstatt hin und her zu springen zwischen dem, was wir als gut oder schlecht in unserem Leben wahrnehmen, hilft sie uns, die Dinge so zu sehen, wie sie sind und wie sie nicht sein sollten. Viele von uns glauben, dass der konstante innere Kritiker uns hilft, Dinge zu tun und besser zu sein. Rose/Smoky Quartz hilft uns, unseren inneren Zuchtmeister zu erweichen und neu auszurichten, um uns selbst in Ganzheit zu lieben. Die Essenz spricht auch unsere perfektionistischen Muster an, indem sie unsere Standards so ausrichtet, dass sie klar, liebevoll und mit den Kräften unseres Herzens vereint sind.

Weitere Essenzen zur Arbeit mit ungelösten Emotionen für gesündere Beziehungen:

  • Pale Corydalis hilft uns, unsere Beziehungen als Katalysatoren für spirituelles Wachstum zu sehen.
  • Tiger’s Eye stärkt die inneren Aspekte der Selbsterkenntnis, indem die Essenz erdet, wie wir uns selbst wahrnehmen.
  • Twinflower spricht zwei der wichtigsten Voraussetzungen für gute Kommunikation an: Präsenz und Neutralität.
  • Yellow Violet ermutigt uns, uns immer wahrheitsgemäß und kompromisslos auszudrücken, und zwar unter allen Umständen.
  • Green Fairy Orchid führt uns auf eine Suche in die Tiefen des Herzens, um die Dualitäten, Widersprüche und Konflikte zu erkennen und loszulassen.
  • Die Beyond Words Mischung und das Spray verbessern unsere Fähigkeit, uns auszudrücken, sowohl verbal als auch nonverbal, besonders, wenn wir etwas Wichtiges ausdrücken wollen oder müssen.

Judith Poelarends

Judith ist die Ehefrau von Steve Johnson, dem Begründer der Alaskan Essences. Nach seinem Tod hat sie die Aufgabe von ihm übernommen, sich um die Essenzen zu kümmern. Judith hat in der Vergangenheit hauptsächlich mit Tieren gearbeitet und sich um deren körperliches und energetisches Wohl gekümmert. Nach Steves Tod hat sich ihr Fokus jedoch auch auf die Menschen erweitert. Sie lebt und arbeitet in Montana und Alaska. Steve Johnson, ursprünglich Feuerwehrmann von Beruf, wurde 1983 nach Alaska versetzt, wo er nur ein Jahr später damit begann, Blütenessenzen herzustellen. In Kooperation mit Botanikern und Therapeuten erforscht er seitdem die Alaska Essenzen. Das Spektrum hat sich dabei auf Edelstein- und Umweltessenzen ausgedehnt.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.