Zukunft bewusst gestalten, Chancen nutzen, Hindernisse beseitigen

Dr. Petra Schneider, LichtWesen AG

von Dr. Petra Schneider, LichtWesen

Kurzfassung

  • Intensität und Aufbruch
  • Weichen für die Zukunft stellen
  • Kooperationen, gemeinsam Konzepte entwickeln
  • Chancen und Herausforderungen mutig nutzen
  • Innere und äußere Hindernisse erkennen und beseitigen
  • Ehrlich sich selbst gegenüber sein
  • Bewegungsdrang – achtsam sein

Intensität, Weichen stellen

Die Zeit ist weiterhin intensiv, auch wenn es sich insgesamt leichter anfühlt als im Dezember. Obwohl gerade die „Angst und Unruhe in der Luft“ steigt, gibt es auch immer wieder ruhigere Phasen. Vor allem Innen ist dann Entspannung, Gelassenheit und Stille. Diese Phasen sollten genutzt werden, um Blockaden zu erkennen und zu lösen und noch einmal seine Visionen und Konzepte zu prüfen. Denn die Entscheidungen und Schritte der nächsten Zeit sind entscheidend für die Entwicklungen der kommenden Monate. Die „Aufbruchenergie“, die jetzt herrscht, unterstützt das. Auch wenn es Außen eher nach Stagnation oder Rückschritt aussieht, hilft die „Aufbruchenergie“, Visionen und Projekte zu planen, zu prüfen, zu konkretisieren und anzustossen. Wir können unser eigenes Leben und damit auch unser Umfeld und die Welt bewusst gestalten (unterstützend Jahresmischung 2021). Vor allem für feinfühlige Menschen ist es gerade sehr wichtig, nicht in Resonanz mit der Angst und Unruhe zu gehen, sondern sich zu stabilisieren (unterstützend Achtsamkeit und Schutz und meditieren).

Kooperationen, gemeinsam Konzepte entwickeln

In der kommenden Zeit zeigt sich auch, mit wem man konstruktiv und erfolgreich zusammenarbeiten kann und mit wem nicht. Durch den Austausch mit Menschen, die wohlwollend unterstützen und fördern, können neue Ideen und Konzepte entwickelt werden.

Chancen und Herausforderungen

In den kommenden Wochen werden immer wieder Chancen und Herausforderungen auftauchen. Diese können zum Erfolg führen, wenn wir sie – nach gewissenhafter Prüfung und Abwägung – mutig annehmen. Experimentierfreude, Kreativität, der Austausch mit anderen und sich inspirieren lassen fördern den Erfolg, besonders dann, wenn wir unsere bisherigen begrenzenden Reaktionen und Denkstrukturen verlassen und auch neue, originelle Verhaltensweisen auszuprobieren. Wichtig ist aber auch, selbst die Verantwortung für den Erfolg zu übernehmen und das zu tun, was getan werden muss (unterstützend Jahresmischung 2021). Dadurch ermöglichen wir eine Zukunft, die es bisher so noch nicht gab.

Hindernisse, ehrliche Selbstreflektion

Vor allem mit Blick auf die Ziele und Visionen für 2021 ist es wichtig, die inneren Strukturen zu erforschen und sich zu befreien: Welche inneren Einstellungen fördern das Gelingen? Was hindert mich? Was erwarte ich und will ich das wirklich? Welche faulen Kompromisse mache ich noch? Was brauche ich, um für mich und meine Ziele einzustehen? Schwierigkeiten und Ent-täuschungen in Projekten und Beziehungen können genutzt werden, um eigene Blockaden und Vorstellungen zu erkennen. Je ehrlicher man hinschaut, auch auf die weniger erfreulichen Tatsachen, desto umfassender kann man begrenzende Strukturen auflösen. Plötzliche Erkenntnisse und Ideen öffnen neue Wege und Möglichkeiten (unterstützend Spray Seelenverbindung).

Bewegungsdrang – achtsam sein

Die aktuelle Energie fördert auch Bewegungs- und Tatendrang. Allerdings sollte man sich dadurch nicht verleiten lassen, Projekte zu schnell voranzutreiben. Achtsames Überprüfen ist wichtig. Den Tatendrang kann man nutzen, um sich aktiv zu bewegen und Sport zu machen. Das unterstützt auch die körperliche und emotionale Stabilität. HINWEIS: Die „drängende Energie“ kann momentan zu Unachtsamkeit und damit zu Unfällen führen. Daher ist es wichtig, achtsam zu sein (unterstützend Achtsamkeit und Schutz)

Unterstützende Meditation: Richte deine Aufmerksamkeit auf dein Herz und lasse von deinem Herzen eine Verbindung zu den Höheren Bewusstseinsebenen, zu deiner Seele, zur inneren Weisheit entstehen und bitte darum, dass diese Verbindung gestärkt wird. Bitte auch, dass dir alles bewusst wird, was JETZT wichtig für dich ist. Achte auf die Impulse, die du dann bekommst, vielleicht als Bild, als Gefühl oder im Gespräch mit Menschen.

Unterstützende LichtWesen Essenzen

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.